Das Besondere einer Berührung
ist das Erkennen der
Individualität und
die Fähigkeit
darauf einzugehen.



Iris Zagler
Brauhausgasse 4
2100 Leobendorf
Karte/Anfahrt

Mobil: +43 (0)650 56789 44
E-Mail:


Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine aus Japan stammende Behandlungsmethode, die manuelle und energetische Körperarbeit miteinander kombiniert. Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu "Fingerdruck".

Mit den Händen, aber auch mit den Ellbogen und den Knien wird Bewegung in Meridiane (Energiebahnen) und in Punkte gebracht, wodurch der Energiefluss im Körper je nach Bedürfnis unterstützt, beruhigt und ausgeglichen werden kann. Je nach Bedürfnis können durch Bewegung der Energie (Ki/Qi) Blockaden und Stagnationen gelöst oder Energie in den Körper gebracht werden. Die Selbstheilungskräfte werden angeregt und das Immunsystem wird gestärkt.
Shiatsu ist unmittelbarer Kontakt und Austausch mit dem Klienten. Schwingungen werden in das System (Meridiane, Gewebe, Muskulatur, Organe, ...) eines anderen Körpers übertragen.

Atmung, Haltung (körperlich und geistig) und Konzentration sind eine der wichtigsten Bestandteile von Shiatsu.
Das Ziel von Shiatsu ist es, durch die Berührung des Körpers das physische, emotionale und geistige Wohlbefinden zu fördern und Möglichkeiten der Entfaltung und Entwicklung aufzuzeigen. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und die eigene Empfindsamkeit wird gefördert.